Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   13.09.16 21:25
    Hey Meike, Deine Reis
   25.05.17 19:51
    http://echelon.perxadvan



http://myblog.de/mausolana

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wochenfazit

Hallo Ihr Lieben.Wie versprochen, berichte ich euch jetzt von meine ersten Nacht allein mit den beiden Jungs und natürlich auch vom Rest der Woche. Also. Am Dienstag ist meine Gastmama für eine Nacht nach Melbourne geflogen, das heißt, ich habe die Kinder ins Bett gebracht und musste morgens auch allein mit ihnen aufstehen. Es hat alles hervorragend funktioniert. Bis zum Mittwoch morgen um circa 8:20 Uhr... Der kleine Junge war auf einmal der meinung, er sei ganz plötzlich krank und bleibt zu Hause.Super! Ich habe also den großen zur Schule gebracht und wusste mit dem kleinen nichts anzufangen, denn krank war er definitiv nicht! Ich habe mit seinem Papa hin und her geschrieben, mit dem Gedanken, meine Gastmama nicht stören zu wollen und so blieb der keine dann zu Hase, allerdings mit der Aussage, dass werde Fernsehen, noch XBox oder Tramolin erlaubt sind. Hat sogar funktioniert. Er hat artig in seinem Zimmer mit den Legosteinen gespielt. Als dann Nachmittags der Halbbruder mit dem großen Jungen kam, war alles wieder weg. Keine Bauchschmerzen, keine Kopfschmerzen... Ein durch und durch glücklicher Junge. Abends gab es dann allerdings mächtig ärger von meiner Gastmama, was der kleine sich dnn erlaube, so etwas mit mir zu machen und so weiter. Ich bin gespannt wie die nächste Woche wird, da sind es dann immerhin 4 Tage, an denen ich mit den beiden allein bin... Ansonsten war die Woche ganz normal. Mal gutes Weter, mal nicht so gutes. Mal vormittags mit meiner zauberhaften Freibier-Nachbarsaupair-Freundin unterwegs gewesen, mal nicht. Also alles normal und eher weniger spannend. Allerdings waren wir gestern zusammen in der Stadt. Wir haben erst im "Pancake House " super geile Pancakes gegessen, haben dann ihren Nachbarn aus ihrer Heimatstadt getroffen und waren ab dann zu dritt unterwegs. Wir haben uns ein Lightfestival angeschaut, aber das war eher etwas für fahrradfahrer und eher langweilig für uns. Danach sind wir zum Darling Harbour und haben uns das wöchentliche Feuerwerk angeschaut und sind dann nach Kings Cross gefahren, um ein (paar) Bier zu trinken. Letztendlich waren es ein paar mehr Bier und wir waren in etwa um 5 Uhr morgens zu Hause, nachdem wir einen 3:45Uhr-Snack bei McDonalds hatten und dann auch den richtigen Bus erwischt hatten. Nachts fahren hier nämlich keine Züge mehr... Alles in Allem: Es war ein sehr lustiger Abend mit so einigen Fettnäpfchen, tollen Leuten und einer Menge Bier! Und! Es geht mir sher Gut heute, also kann es ja nicht sooo viel gewesen sein. Ich berichte euch dann nächste Woche wieder!
23.10.16 04:12
 
Letzte Einträge: Another Weekend! , Reiseplanung, Segel Tour, Merry Christmas & Happy New Year, Reise&Lebensplanung, Lange nichts neues...


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung